Workshops
Sie sind hier:   Startseite > Theaterprojekte > 2008 > Workshops

Workshops


 Workshops 


Nicht nur zuschauen, sondern selbst aktiv sein – das macht Sinn
Die Workshops sind offen für alle Festivalteilnehmer und Schüler/innen der Langenauer Schulen (Altersangabe beachten) Wenn du Interesse hast, melde dich bis spätestens 18. Februar auf beiliegendem Anmeldezettel an. Du erhältst dann Bescheid, wenn deine Teilnahme möglich ist. Die Teilnahmegebühr für einen eintägigen Workshop beträgt 3,- €, für einen zweitägigen Workshop 5,- €.

1.Rhythmus bestimmt das Leben
Workshop mit Jugendlichen aus Somberek und Langenau 
Geeignet für Klasse 5 und 6

Gemeinsam Erfolg haben. Rhythmen werden von den Schülern ausprobiert, gestaltet und mit eigenen Texten versehen. Jeder darf und kann etwas einbringen. Workshop mit Kindern aus der Partnergemeinde Somberek und von verschiedenen Langenauer Schulen. 
Leitung: Sven Wisser, Leiter des freien Theaters ‚Die Bühne’, Ulm 
Dauer: Montag 10. bis Mittwoch, 12. März.
Ort: Albecker Tor-Schule




2. GRENZE GRANYZA FRONTIER FRONTERA FRONTIÉRE GRENZE
Grenzen erkennen, Grenzen erleben, an der Grenze leben, ausgegrenzt sein, seine Grenzen ziehen
Grenzen überwinden, Ausgrenzung aufheben, Grenzen respektieren, Grenzen erkennen
In diesem internationalern Workshop werden wir uns in einer Art des „Theaters der sparsamen Worte“ mit dem Thema „Grenzen“ beschäftigen. In enger Zusammenarbeit mit der italienischen Fotografengruppe Artèvision werden wir Bilder erarbeiten, diese festhalten und der Langenauer Öffentlichkeit und den Festivalteilnehmern vorstellen.
Leiteung: Kreisjugendpfleger Thomas Laengerer
Dauer: Dienstag 11. bis Freitag, 14. März
Ort: Evangelisches Gemeindehaus / Kleiner Saal



Workshops von Mittwoch, 12. bis Freitag, 14. März

3. Als Reporter/in unterwegs
Ab Klasse 7
Jugendliche, die gerne schreiben, besuchen Proben, Aufführungen und Workshops und schreiben Texte darüber, die dann zum Teil in der Südwestpresse oder Langenau aktuell veröffentlicht oder für die Festivaldokumentation verwendet werden.
Leitung: Redakteur/in der Südwestpresse
Dauer: Mittwoch bis Freitag
Ort: Verwaltungsverband, Kuftenstraße 19 , Kleiner Sitzungssaal 1 OG

4. Foto-Workshop
Ab Klasse 7
Die Teilnehmer/innen besuchen Workshops, Theateraufführungen und Proben und halten ihre Eindrücke auf Fotos fest. Eine Auswahl der Bilder wird am Ende des Festivals in einer Ausstellung gezeigt.
Leitung: Linda Uma Francini, ARTèvision Turin
Dauer: Mittwoch bis Freitag
Ort: Verwaltungsverband, Kuftenstraße 19, Kleiner Sitzungssaal 1 OG



Workshops am Donnerstag, 13. und Freitag, 14. März


5. Toms Pleite Reloaded
Workshops für Klassen, die das Theaterstück ‚Toms Pleite’ (Donnerstag, 11 Uhr) des Landestheaters Tübingen besuchen
Leitung: Manfred Jahnke, Mahela Wieder, Akademie der darstellenden Künste Ulm 
Ort: Klassenzimmer der mitwirkenden Klassen

7. Gospel-Workshop- Come let us sing
Ab Klasse 5
„Ich habe was zu sagen und will, dass die Leute mich verstehen“
Wir werden das auf unterschiedliche Weise tun – durch Bewegung und Stimme.
Das Wichtigste bei der Arbeit mit Siyou ist, dass alle beim Singen Spaß haben. Jeder ist wichtig, jede Stimme zählt, jeder trägt zu Gesamtklang etwas bei und wir respektieren jeden so, wie er ist.
Leitung: Isabel Siyou
Ort: Musiksaal Albecker Tor-Schule

8. Rap-Schmiede
Ab Klasse 8
Rap ist allgegenwärtig, dafür sorgen nicht nut die Medien. Doch wie schreibt man selber einen Rap, und noch dazu zu einer Sache, die einem wichtig ist. Was macht die Reime tight und wie trainiert man Flow. 
Leitung: Tobias Borke, Gewinner verschiedener Freestylebattles und mit Rap aktiv seit über 10 Jahren
Ort: Kaoskaffé

9. Schreibwerkstatt mit José Oliver
ab Klasse 11
Teilnehmerzahl (begrenzt)
Schwerpunktsetzung nach Absprache mit den TeilnehmerInnen, 
Dauer: Donnerstag Nachmittag bis Samstag

10. Schreibwerkstatt mit Selim Özdogan
ab Klasse 7
Verschiedene Schreibanlässe (Musik, Bilder, Rollenspiele) werden ausprobiert, 
Dauer: (evtl. auch Samstag, nach Rücksprache mit den Teilnehmern)

11. Schreibwerkstatt mit Sudabeh Mohafez
ab Klasse 10
Schwerpunktsetzung nach Absprache mit den TeilnehmerInnen 
Dauer: Donnerstag – Freitag (evtl.Samstag, nach Rücksprache mit den Teilehmern)

12. Verständigung ohne Worte
Ab Klasse 5
Von der Kunst sich einmal ganz anders auszudrücken, mit Musik, Stimme und Körper.
Leitung: Sergio Vesely, Liedermacher und frei schaffender Künstler
Ort: Katholisches Gemeindehaus

13. Afrika – Trommeln, Tanzen, Sich informieren
Ab Klasse 5
(auch ganze Schulklassen können teilnehmen), Bitte bei der Anmeldung angeben, ob Donnerstag. oder Freitag gewünscht wird.
Dauer: 8.15 bis 12.30
Leitung: Mitglieder der Gruppe Black and White 
Ort: Jugendtreff ‚Kaoskeller’
Die Teilnehmer durchlaufen in 3 Gruppen nacheinander 3 Workshops, die jeweils circa 60 Minuten dauern 

14. Menschenrechte - Szenische Erkundung des Konzentrationslagers Oberer Kuhberg in Ulm
Ab Klasse 8
Leitung: Tamare Konrath und Svenja Dobberstein, Akademie für darstellende Künste, Ulm
Dauer: Donnerstag und Freitag, 9.00-12.00 Uhr
Ort: Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm

15. Simone Weil
Ab Klasse 9
Eine Ausstellung szenisch erkunden
Die Ausstellung über Simone Weil ist im Helferhaus zu sehen.
Leitung: Klaus Schlaier
Dauer: Donnerstag, 13. und Freitag 14. März, 8.15 bis 12.15
Ort: Helferhaus, Lange Straße


Theatrespektakel
 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de|